Donnerstag, 14 Dezember 2017
Griechenland in Österreich arrow Nachrichten der Botschaftarrow „329“ - Eine Ausstellung junger griechischer Künstler in Wien (28.2.-8.3.2014)

„329“ - Eine Ausstellung junger griechischer Künstler in Wien (28.2.-8.3.2014)

Dienstag, 18 Februar 2014

Seit 2008 denkt die Welt, wenn sie an Griechenland denkt, an „Krise“. Doch wie sieht diese sogenannte Krise für die Griechen selbst aus? Wie hört sich die Krise im Alltag an? Kann man die Krise riechen? Hat sie ein Gesicht, einen eigenen Klang oder Geruch?

Um sich diesen Fragen zu stellen, sind junge Künstler aus Griechenland mit zuweilen unkonventionellen Methoden auf Spurensuche gegangen; ihre Erfahrungen haben in sehr unterschiedliche Kunstwerke Eingang gefunden. Insgesamt sind es zwölf  Kunstwerke – vom einfachen Tafelbild bis zur multimedialen Installation –, die in der von Olympia Tzortzi kuratierten Ausstellung 329 vom 28. Februar bis zum 8. März im Projektraum des WUK in Wien zu sehen sind. Die Schau wurde unter der Schirmherrschaft der Griechischen Botschaft von der Künstlerisch Unabhängigen Plattform (KUP) organisiert.

Das Ausstellungskonzept zielt darauf, der Krise neue Perspektiven abzugewinnen: Sie will den BesucherInnen einerseits Hintergrundwissen vermitteln, ihnen andererseits aber auch eine Realität nahebringen, deren sie sich sonst aus vielerlei Gründen vielleicht nicht bewusst würden. Dabei stehen jedoch nicht Politik und Wirtschaft im Vordergrund, sondern die Menschen in ihrem Alltag, die Rhythmen einer Gesellschaft, die immer wieder von neuen Beben erschüttert wird. Zwölf neue, vom vorgegebenen Thema inspirierte Werke bilden den Korpus der Ausstellung. Und da es um ein heikles Thema geht, ist eine theoretische Annäherung ebenso unerlässlich.

Vernissage: 27/02/2014, 6pm
Ausstellung: 28/02/2014 - 08/03/2014
Kuratorin: Olympia Tzortzi
Organisation: KUP, Künstlerische Unabhängige Plattform
www.kupvienna.com

Vorträge

Dienstag 4/3, 6:30pm
Maria Oikonomou, Universität Wien
Dead Europe: Vampirgeschichte, Gespensterpolitik

Donnerstag 6/3, 6:30pm
Ulrich Meurer, Universität Wien
The Greek New Wave: Figures of Practice

Freitag 7/3, 6:30pm
Vasilis Tsianos, Universität Hamburg
The Art of Being Many: Eine neue experimentelle Kunst der Versammlung

Künstler:
The Errands Group / Sotiris Fokeas
Katerina Lambrogianni / Maro Vasiliadou
Constantine Lianos / NullPointerConstant
Yorgos Zois / Fotini Paparrodopoulou / Romvos
Nefeli Papakyriakopoulou / Stefania Strouza

Mo - Fr: 10am - 8pm
Sa - Sο: 12am - 8pm
Wuk – Projektraum
Währinger Straße 59, 1090 Wien

Visit Greece

Visit Greece | The Official website of the Greek Tourism Organisation

Golden Visa Programme

Σπουδές στην Ελλάδα - Study in Greece

Educational and Cultural Tourism-Routes in Greece