Montag, 17 Mai 2021
greek german
Die Botschaft
Startseite arrow Über uns arrow Die Botschaft arrow Nachrichten arrow Der Ministerpräsident Alexis Tsipras stattete am 23.-24. März auf Einladung der Bundeskanzlerin Angela Merkel einen offiziellen Besuch in Berlin ab.

Der Ministerpräsident Alexis Tsipras stattete am 23.-24. März auf Einladung der Bundeskanzlerin Angela Merkel einen offiziellen Besuch in Berlin ab.

Mittwoch, 01 April 2015

Der Ministerpräsident Alexis Tsipras stattete am 23.-24. März auf Einladung der Bundeskanzlerin Angela Merkel einen offiziellen Besuch in Berlin ab. Am ersten Tag wurde er mit militärischen Ehren am Kanzleramt empfangen. Den Ministerpräsidenten begleiteten der Minister Nikos Pappas sowie eine offizielle Delegation.

Im Anschluss an ein Vieraugengespräch im Bundeskanzleramt traten die beiden Regierungschefs in einer Pressekonferenz vor die Medien. Sie äußerten sich sowohl zur Handhabung der gegenwärtigen Euro-Krise als auch zur Frage deutscher Kriegsreparationen gegenüber Griechenland. Insbesondere thematisierten und kritisierten sie die in Teilen beider Länder existierenden negativen Ressentiments und Stereotypen. Klicken Sie hier um zum Video der Pressekonferenz zu gelangen.

Die Gespräche zwischen den Regierungschefs wurden bei einem anschließenden Abendessen fortgeführt. Hauptthemen waren die aktuellen Entwicklungen rund um die griechische Wirtschaft wie auch bilaterale Themen.

Am Dienstag den 24. März empfing Ministerpräsident Tsipras den Vizekanzler und SPD-Parteivorsitzenden, Bundesminister für Wirtschaft und Energie Sigmar Gabriel und den Bundesminister des Auswärtigen Frank-Walter Steinmeier. Er traf ebenfalls führende Vertreter der Opposition: die Bundesvorsitzende der Partei Die Linke Katja Kipping und den Fraktionsvorsitzenden der Linksfraktion im Bundestag Gregor Gysi, sowie die Bundesvorsitzenden der Partei Bündnis 90/Die Grünen Cem Özdemir und Simone Peter und die Stellevertretende Vorsitzende der Grüne/EFA Fraktion im Europäischen Parlament Ska Keller.

Während seines Aufenthaltes in Berlin besuchte der griechische Ministerpräsident das Holocaust-Mahnmal.

Der griechische Ministerpräsident gedachte auch der Opfer des Germanwings-Flugzeugabsturzes und drückte seine tiefe Betroffenheit aus.