Mittwoch, 13 November 2019
greek german
Das Generalkonsulat in Hamburg
Startseite arrow Über uns arrow Das Generalkonsulat in Hamburg arrow Nachrichten arrow Benefizkonzert für Griechenland zugunsten der „Sozialklinik ELLINIKON“

Benefizkonzert für Griechenland zugunsten der „Sozialklinik ELLINIKON“

Mittwoch, 16 April 2014

BENEFIZKONZERT  FÜR  GRIECHENLAND
ZUGUNSTEN DER SOZIALKLINIK „ELLINIKON“
Montag, 19. Mai 2014, 20.00 Uhr, Hauptkirche St. Jacobi, Hamburg

Benefizkonzert für Griechenland zugunsten der „Sozialklinik ELLINIKON“ Unter der Schirmherrschaft von Hamburgs Ersten Bürgermeister Olaf Scholz organisiert das Generalkonsulat der Hellenischen Republik in Hamburg, am Montag, den 19. Mai 2014, um 20.00 Uhr  in der Hauptkirche St. Jacobi ein Benefizkonzert für Griechenland.  Nach Kiel (Okt. 2013) und Bremen (März 2014) ist es die dritte Veranstaltung dieser Benefizkonzert-Trilogie.  Dabei handelt es sich um einen Gala-Abend der darauf hinzielt, den vielen Freunden Griechenlands  einen hochklassigen musikalischen Genuss zu bieten und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, die oft bewiesene Solidarität mit Griechenland und seinen notleidenden Menschen erneut zum Ausdruck zu bringen.

Der Musikabend in Hamburg ist der „Sozialklinik ELLINIKON“ (www.mkiellinikou.org)  in  Athen gewidmet. Sämtliche Einnahmen und Spenden kommen dieser Hilfsorganisation zugute. ELLINIKON wurde 2011 von vier jungen engagierten griechischen Ärzten gegründet, um mittellosen kranken Menschen zu helfen. Sie versorgen unbürokratisch und schnell jene zahlreichen Patienten, die  keine Arztpraxis oder ein öffentliches Krankenhaus aufsuchen können, weil sie weder über Versicherungsschutz noch über die notwendigen finanziellen Mittel verfügen. Schwangere Frauen, Blut-, Krebs- und Herzpatienten gehören zu den häufigsten Fällen.  Das Engagement von ELLINIKON, welches kein Geld, sondern nur akut benötigte Medikamenten- und Arbeitsmittel-Spenden annimmt,  wird mittlerweile weit über die griechischen Grenzen hinaus anerkannt und gelobt.

Der Musikabend am 19. Mai ist vielversprechend: international anerkannte griechische Solisten interpretieren beliebte Stücke der griechischen, deutschen und italienischen Musikliteratur - darunter Werke von Theodorakis, Samaras, Kalomiris, Wagner, Puccini, Verdi, u.v.m.  Alle Mitwirkenden partizipieren unentgeltlich, zum Ausdruck ihrer eigenen Solidarität.

Eintrittskarten zum Preis von 20.- Euro (ermäßigt 10.-) können bei der Abendkasse oder über die Konzertkasse Gerdes (Tel. 040/440298, www.konzertkassegerdes.de)  erworben werden.

Spenden werden gerne angenommen und für den Erwerb dringend benötigter medizinischer Geräte verwendet. 
Konto: Griechisches Generalkonsulat 
IBAN:  DE35 2004 0000 03884 95400, BIC: COBADEHHXXX  (Commerzbank)
Verwendungszweck: ELLINIKON