Mittwoch, 13 November 2019
greek german
Das Generalkonsulat in Hamburg
Startseite arrow Über uns arrow Das Generalkonsulat in Hamburg arrow Nachrichten arrow WIE BEWÄLTIGEN EU-KRISENLÄNDER DIE SCHWIERIGE LAGE?

WIE BEWÄLTIGEN EU-KRISENLÄNDER DIE SCHWIERIGE LAGE?

Samstag, 06 April 2013

Ablaufplan der gemeinsamen Veranstaltung zur
Finanz- und Schuldenkrise
aus Sicht der betroffenen EU-Länder



Arbeitstitel: Wie bewältigen EU-Krisenländer die schwierige Lage?   
Format: Podiumsdiskussion
Datum: 8. April 2013, 18.00Uhr
Ort: Spiegelsaal im Museum für Kunst und Gewerbe
Veranstalter: Europa-Union Hamburg/Info-Point Europa

Teaser:Die derzeitige Finanz- und Schuldenkrise der EU  betrifft uns alle, jedoch am härtesten die Bevölkerung der EU-Krisenländer. Welche Auswirkungen haben die einschneidenden Reformprogramme und die strikten Sparauflagen auf die Iren, Portugiesen und Griechen?

Teilnehmer:
-    S.E. Dan Mulhall, Botschafter von Irland (zugesagt)
-    S.E. Luis de Almeida Sampaio, Botschafter von Portugal (zugesagt)
-    Ekaterina Dimakis, Generalkonsulin Griechenlands in Hamburg (zugesagt)

Moderation: Wolfgang Schmidt, Staatsrat, Bevollmächtigter Hamburgs beim Bund, bei der Europäischen Union und für auswärtige Angelegenheiten


Ablauf:

18.00 Uhr - Grußwort des Landesvorsitzenden der Europa-Union HH Thomas Stölting  (auf Deutsch)
18.05 Uhr - Beginn der Podiumsdiskussion
19.15 Uhr - Fragen aus dem Publikum
Spätestens 20.00 Uhr - Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung findet auf Englisch statt mit Simultanübersetzung ins Deutsche


Zielsetzung/ Themen :

- Ziele der irischen Ratspräsidentschaft im Hinblick auf die EU-Krise
- Umsetzung der Sparauflagen in Zusammenhang mit der EU-Finanzkrise in Irland, Portugal, Griechenland und Spanien bzw. wo stehen die Krisenländer bei ihren Reformbemühungen heute
- Auswirkung der drastischen Sparmaßnahmen auf die Bevölkerung
- Einschätzung zur derzeitigen Lage – ist das Tal bereits durchschritten?

Zielgruppe:

Allgemeine Öffentlichkeit (ca. 130 Teilnehmer/innen)
Werbung:
Öffentliche Plakatierung, Flyer & E-mail
Anmerkung: Anmeldung unter: www.infopoint-europa.de/aktuell/anmeldung

Organisation: Bettina Thöring - Tel: 040/34 41 42; Mobil: 0176/235 580 32

Stand: 02.04.2013

Link