Dienstag, 16 Oktober 2018
greek german
Startseite arrow Kultur arrow Die "Εκτός Έδρας- Auswärts", Solidaritätsgruppe der Hellenischen Gemeinde Berlin, präsentiert das Festival "Aus der Nacht heraus 2" (Prinzessinnengarten Berlin, 15., 22. und 29. Juni 2018)

Die "Εκτός Έδρας- Auswärts", Solidaritätsgruppe der Hellenischen Gemeinde Berlin, präsentiert das Festival "Aus der Nacht heraus 2" (Prinzessinnengarten Berlin, 15., 22. und 29. Juni 2018)

Samstag, 30 Juni 2018

Die "Εκτός Έδρας- Auswärts", Solidaritätsgruppe der Hellenischen Gemeinde Berlin, präsentiert das Festival "Aus der Nacht heraus 2" (Prinzessinnengarten Berlin, 15., 22. und 29. Juni 2018)
Das Festival wird in den letzten drei Freitagen im Juni im Prinzessinnengarten in Berlin stattfinden, wo Aktivisten, Wissenschaftler, Psychologen, Juristen und natürlich alle  Anwesenden über das Leben und die Herausforderungen der Auswanderer diskutieren werden. Sobald die Sonne untergeht, wird aus dem Chatraum ein Sommerkino und es werden jeden Freitag Filme gezeigt, die sich der Erfahrung des Einwanderers unter jeweils einem anderen Aspekt nähern!


Programm


-Freitag 15.06.2018
19.00  Uhr
Diskussion mit Giorgos Thodos über die Frage der Mieten, die Schwierigkeiten, eine Wohnung oder ein Zimmer zu finden, und die "Gentrifizierung" der deutschen Hauptstadt.
20.30 Uhr
Filmvorführung: 
Minus One von Natassa Xydi.
Welcome Goodbye! von Nana A.T. Rebhan.

- Freitag 22.06.2018
19.00 Uhr
Diskussion mit Sozialanthropologin und Psychoanalytikerin  Dr. Christina Moutsou über die psychosozialen Folgen der Einwanderung.
20.30 Uhr
Filmvorführung: 
Aria von Myrsini Aristidou.
Angst essen Seele auf von Reiner Werner Fassbinder.

- Freitag 29.06.2018
19.00 Uhr
Diskussion mit Rechtsanwaltin  Dr. Ourania Kyriacopoulou über die prekären / nicht deklarierten / nicht angemeldeten Arbeitsplätze von Migranten in Berlin.
20.30 Uhr
Filmvorführung: 
Yelena von Dimitris Amatzis.
It's a Free world… von Ken Loach.

Wo:
Prinzessinnengarten
Prinzenstraße 35-38,
10969 Berlin

Wann:
15., 22. & 29. Juni 2018
Um 19.00 Uhr